Frauenchor


Neben einem leistungsstarken Männerchor und zwei im In- und Ausland hochdekorierten Auswahlensembles, dem Gemischten Kammerchor und Männer-Kammerchor, verfügt der GV Frohsinn über eine weitere Chorgattung, der von vielen Kennern der Chormusik großer Respekt entgegengebracht wird: der Frauenchor, gegründet im Jahre 1974.

Die derzeit 50 Sängerinnen bilden unter ihrem Dirigenten Richard Trares einen der größten und erfolgreichsten Frauenchöre des Badischen Chorverbands (BCV). Zu Recht wurden die Frohsinn-Damen im November 2001 beim Chorwettbewerb des BCV in Karlsruhe mit dem höchsten zu vergebenden Titel „Meisterchor“ ausgezeichnet – ein herausragender Meilenstein einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte. Diesen Titel konnten die Sängerinnen 2009 erfolgreich verteidigen und sind somit berechtigt, weiterhin dieses hohe Prädikat zu tragen.

Einer der Höhepunkte in der Geschichte des Frauenchores war die Einladung des Kultusministeriums zur musikalischen Gestaltung des Neujahrsempfangs der Landesregierung von Baden-Württemberg im Januar 2004 im Neuen Schloss in Stuttgart. Eine hohe Ehre wurde dem Frauenchor auch zuteil, als er 2008 mit dem Männer-Kammerchor den Badischen Chorverband beim Deutschen Chorfest in Bremen gesanglich vertreten durfte. Im Jahr zuvor nahmen die Sängerinnen am Internationalen Anton-Bruckner-Wettbewerb in Linz teil, wobei sie mit Silberdiplom Kategoriesieger wurden. Eine besondere Auszeichnung war auch die Einladung zur Teilnahme beim 150. Jubiläum des Badischen Chorverbands im Jahr 2012, bei dem ein Kammerensemble des Frauenchores Auszüge aus „Carmen“ zum Besten gab. Zum festen Veranstaltungskalender des Frauenchores gehört seit einigen Jahren auch die Mitgestaltung des Weinfestes des Weinguts Wegner in Bad Dürkheim – ein Termin, der Geselligkeit und Kultur auf das Schönste verbindet.

Die Proben finden jeden Mittwoch ab 20:30 Uhr im Vereinsheim des GV Frohsinn Kirrlach in der Jurastraße 5 statt.



Frauenchor im Jubiläumsjahr 2013

Frauenchor in Bremen
Schubertiade