Frohsinn Kirrlach mit Badischer Chorprämie ausgezeichnet


Die Nachwuchsarbeit ist für die Gesangvereine eine wichtige Aufgabe, die in den kommenden Jahren sicherlich einen noch höheren Stellenwert einnehmen wird, als sie eh schon hat. Wenn dieses Engagement wie im Falle des Frohsinn Kirrlach vom Dachverband belohnt wird, ist die Freude umso größer. Beim Chorverbandstag des Badischen Chorverbands am vergangenen Sonntag in Reilingen konnte der 1. Vorsitzende des GV Frohsinn Kirrlach, Klaus Müller, die mit 1.500,- € dotierte Badische Chorprämie aus den Händen von Josef Offele entgegennehmen.

Der Preis wird für besondere Projekte, Veranstaltungen und Ideen, die den Chorgesang in Baden auf außergewöhnliche und innovative Weise fördern, vergeben. Für 2012 wurden 21 Chöre aus ganz Baden ausgezeichnet. Der GV Frohsinn Kirrlach erhielt die Chorprämie für das Kindermusical „Leben im All“, das im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit der Musikschule Waghäusel-Hambrücken zweimal mit großem Erfolg aufgeführt wurde. Die jungen Sängerinnen und Sänger waren mit viel Herzblut und vor allem Spaß dabei und begeisterten an beiden Aufführungstagen das Publikum mit ihren gesanglichen und schauspielerischen Darbietungen über die Entstehung der Planeten und des Universums.

An dieser Stelle möchte sich der Frohsinn Kirrlach nochmals bei der Musikschule, allen Eltern, Chorleiterin Patricia Voss sowie vor allem den mitwirkenden Kindern für ihren großen Einsatz bedanken, mit dem sie das Projekt angingen. Die Auszeichnung ist natürlich auch eine Motivation für zukünftige Projekte im Kinder- und Jugendbereich: Die Proben für das nächste Kindermusical „Vampir Winnie Wackelzahn“ – wieder eine Gemeinschaftsproduktion der Musikschule und des Frohsinn – laufen bereits auf Hochtouren, die Aufführungen sind am 22. und 23. Juni in der Sporthalle der Bolandenschule II in Wiesental. Für Jugendliche ab 12 Jahren gründete der Verein vor kurzem einen Jugendchor, dessen Probenarbeit und Resonanz äußerst vielversprechend ist.

Kindermaskenball 2013