Jahreshauptversammlung 2012


Harmonische Jahreshauptversammlung mit hohen Ehrungen

Bei der Jahreshauptversammlung des GV Frohsinn Kirrlach konnte Vorstand Klaus Müller unter den anwesenden Mitgliedern auch Bürgermeister und MdL Walter Heiler sowie Ehrenbürger Robert Straub und Manfred Zimmermann vom Sängerkreis Bruchsal begrüßen. Zu Beginn gedachte die Versammlung der Verstorbenen des Vereins.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung diente als würdiger Anlass, um die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft durchzuführen. Sowohl vom Deutschen Chorverband (DCV) als auch vom GV Frohsinn wurden Elisa Thome für 10 Jahre sowie Erich Steinle für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Vier Aktive erhielten Ehrungen vom Badischen Chorverband (BCV) und vom Verein: Josef Hees für 25, Klaus Müller für 40 sowie Konrad Heiler und Ludwig Kremer für 65 Sängerjahre. Klaus Müller wurde gleichzeitig zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Karl-Heinz Weber wurde für 40-jährige Aktivität vom BCV ausgezeichnet, während Walfried Straub für 55 Jahre aktives Singen vom Frohsinn Kirrlach geehrt wurde.
10 passiven Mitgliedern wurden Ehrungen von Seiten des Vereins zuteil: Josefa Arns, Renate Hauck, Elisabeth Osterroth, Josef Rothausky, Erhard Schmitteckert und Josef Schuhmacher für 25 Jahre, Julius Müller für 50 Jahre, Anton Heiler für 55 Jahre und Wilhelm Heiler für 65 Jahre Mitgliedschaft.
In ihren Rechenschaftsberichten ließen Klaus Müller und Frauenchor-Vorsitzende Susanne Müller das vergangene Sängerjahr Revue passieren. Aus musikalischer Sicht stachen besonders die Beteiligung an den drei Filmmusikkonzerten des Young Cinema Sound Orchestra sowie das Muttertagskonzert und zum Jahresende das Konzert in der Kirrlacher Pfarrkirche heraus, die beide die Chöre des Frohsinn Kirrlach auf höchstem Niveau präsentierten und die außerordentliche Qualität ihres Chorleiters Richard Trares belegen. Außerdem waren die Chöre bei verschiedenen Freundschaftssingen und Feierlichkeiten befreundeter Gesangvereine zu Gast.

Neben den gesanglichen Aktivitäten kam auch der gesellige Aspekt nicht zu kurz. Mit vereinseigenen Veranstaltungen wie Kindermaskenball, Vatertagsfest, Weihnachtsfeier und dem zweitägigen Ausflug nach Bamberg wurde allen Altersschichten Abwechslung geboten. Beim 105-jährigen Jubiläum des Musikvereins Kirrlach war der GV Frohsinn ebenso präsent wie beim Kirrlacher Bürgerfest, bei dem die Gäste in der Frohsinn-Klause gerne einkehrten.
Nach den ausführlichen Rückblicken richtete Klaus Müller seinen Blick auf das Jahr 2012. Neben einem neuen Kindermusical des Kinderchores gemeinsam mit der Musikschule sowie der Teilnahme des Kleinen Chores an einem internationalen Wettbewerb in den Niederlanden steht vor allem die Vorbereitung und Durchführung des Verdi-Requiems im Mittelpunkt, das am 23.11. in der Kirrlacher Rheintalhalle aufgeführt wird.

Jugendleiterin Elisa Thome gab in ihrem Bericht einen Einblick in die Aktivitäten im Bereich Kinder und Jugend. Das Hauptprojekt im Jahr 2011 war für den Kinderchor die Aufführung des Kindermusicals „Ritter Rost“ in Zusammenarbeit mit der Musikschule Waghäusel-Hambrücken. Im Rahmen des Waghäusler Ferienprogramms bot der Verein Ausflüge zu den Vogtsbauernhöfen Gutach und der Glasbläserei in Wolfach an. Elisa Thome dankte besonders Anke Koch und Hans Gall für die Betreuung des Kinderchores während der Singstunden.
Der Kassenbericht von Iris Köhler belegte trotz vieler Reparatur- und Renovierungsausgaben für das Vereinsheim solide und geordnete finanzielle Verhältnisse. Die Kassenrevisoren Lorenz Scholtes und Hubert Heiler bedankten sich bei Iris Köhler für ihre gute Arbeit, die keinen Grund zu Beanstandungen zuließ.
Im Anschluss stellte Bürgermeister Heiler an die Versammlung den Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erfolgte. Hierbei lobte er die hervorragende gesangliche Leistung des Vereins, die diesen auch weit über Waghäusel hinaus bekannt macht.
Der Vorsitzende bedankte sich abschließend bei den Mitgliedern für ihr Kommen und hob das gute Miteinander hervor, durch das der Verein getragen wird.


Ehrungen Aktive Mitglieder  Ehrungen Aktive Mitglieder