Jahreshauptversammlung 2016


Jahreshauptversammlung 2016 des GV Frohsinn Kirrlach - Rückblick, Ausblick, Ehrungen sowie Neuwahl der Vorstandschaft

Zur Jahreshauptversammlung des Frohsinn Kirrlach am 21.02.2016 konnte Vorstand Klaus Müller neben den anwesenden Aktiven und Passiven des Vereins auch Oberbürgermeister Walter Heiler MdL, den Präsidenten des Chorverbandes Bruchsal Emil Zimmermann und Ehrenmitglieder des Frohsinn begrüßen. In Jahren ohne Jubiläum und Ehrungsabend dient die Jahreshauptversammlung als würdiger Rahmen für Ehrungen, die vom Chorverbandspräsidenten Zimmermann und dem Frohsinn-Vorsitzenden vorgenommen wurden. Unter den aktiven Mitgliedern wurden vom Deutschen Chorverband Franka Müller als Jungsängerin für 10 Jahre, Kurt Wirthwein für 50 Jahre sowie Friedrich Heiler und Ludwig Müller für je 70 Sängerjahre geehrt. Der Badische Chorverband zeichnete Christel Vogt für 25, Liesel Frick für 40 und Matthias Wirth für ebenfalls 40 Jahre aktives Singen aus. Der Großteil der Geehrten erhielt vom GV Frohsinn auch die entsprechende Auszeichnung seitens des Vereins, Liesel Frick und Matthias Wirth wurden zudem zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Auf Seiten der passiven Mitglieder zeichnete der GV Frohsinn Heinz Senger für 25, Norbert Fuchs für 50, Willi Heger für 55 sowie Emil Müller, Robert Stegmüller, Albrecht Heiler und Hilde Fenrich für 70 Jahre Mitgliedschaft aus. Eine Vielzahl an Personen wurde für jeweils 40-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt und zu Ehrenmitgliedern ernannt: Nikolaus Haag, Angela Heger, Erika Hopbach, Elke Huß, Heinrich Klinger, Roland Liebl, Christina Richon, Maria Schuhmacher, Uwe Schuhmacher, Herbert Wirth und Friedbert Heiler. Vorstand Müller bedankte sich bei allen Geehrten für ihre langjährige Vereinstreue und Unterstützung und wird auch den nicht anwesenden Mitgliedern die Urkunden und Ehrengaben zukommen lassen.

In ihren Tätigkeitsberichten des letzten Jahres blickten Klaus Müller und Frauenchorsprecherin Gerda Bender auf die Ereignisse von 2015 zurück. Besonders erfreut zeigte man sich über die positive Entwicklung im ersten Sängerjahr des Männerchores Kirrlach. Wie gut der aus den Männerchören des GV Frohsinn und MGV Liederkranz Kirrlach bestehende Chor harmoniert, sah man bei etlichen Auftritten und Konzerten wie beispielsweise dem Gemeinschafts-Kirchenkonzert mit dem Juniata-College-Choir aus den USA, dem Kirchenkonzert in Höchst oder bei den Auftritten im Rahmen des Fahrradkonzerts der Musikschule und am Volkstrauertag auf dem Soldatenfriedhof in Niederbronn. Höhepunkt war zweifelsohne der Chorwettbewerb in Neudorf, bei dem der Chor das Diplom in Gold gewann. Gemeinsam mit dem Frauenchor des Frohsinn Kirrlach gab es Auftritte beim Kultursommer des Frohsinn Kronau und beim Adventssingen vor der Eremitage. Der Frauenchor zeigte sein Können ebenso beim Kirchensingen für die verstorbenen Mitglieder und dem wunderbaren Liederabend, der gemeinsam mit dem Damasia-Frauenchor aus dem Allgäu veranstaltet wurde. Als Abschluss ihres Jubiläumsjahres unternahmen die Sängerinnen zudem einen Ausflug in den Spessart. Die nichtmusikalischen Angebote des Vereins erfreuten sich erneut großer Beliebtheit. Vatertagsfest und Kindermaskenball erwiesen sich wiederum als Besuchermagnet. Darüber hinaus nahm der Frohsinn mit einer Helfergruppe am Gemarkungsputz teil und präsentierte sich beim ersten Waghäuseler Vereinstag.
Im Kinder- und Jugendbereich, für den Elisa Thome sprach, stand vor allem das Kindermusical „Tuishi Pamoja“ im Mittelpunkt, das zweimal aufgeführt wurde und Alt und Jung gleichermaßen begeisterte. Auszüge daraus präsentierte der Kinderchor auch beim Abschlusskonzert zum Musikschuljubiläum. Mit einem Ausflug zur Falknerei Karlsruhe beteiligte sich der Verein erneut am Ferienprogramm der Stadt Waghäusel. Der Jugendchor musste sich mangels Aktiven leider in der bisher bestehenden Form auflösen. Als neues Angebot trat an diese Stelle der gemischte, moderne Chor „Polyphonics“, der in kurzer Zeit bereits viel Zuspruch erfuhr und ein Konzert in Planung hat. In seiner Vorschau auf 2016 nannte der 1. Vorsitzende vor allem die Chorwettbewerbe in Baiertal und Limburg als Herausforderungen für den Männerchor Kirrlach. Zuvor veranstaltet dieser gemeinsam mit dem Frauenchor des Frohsinn im März ein Konzert mit sakraler Chormusik in der Kirrlacher Pfarrkirche. Im Juli beteiligt man sich auf mehrfache Weise am „Kultursommer Eremitage“. Der Kinderchor bereitet für Juni 2016 ein neues Musical mit dem Titel „Rotasia – eine Geschichte aus dem Morgenland“ vor, bei dem auch Kinder aus der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber eingebunden werden sollen und das als Kooperationskonzert geplant ist.

Vereinskassiererin Iris Köhler bescheinigte dem Frohsinn geordnete finanzielle Verhältnisse. Auch die Kassenrevisoren Hubert Heiler und Lorenz Scholtes hatten keine Beanstandungen und lobten Iris Köhler für ihre gute, gewissenhafte Arbeit. OB Walter Heiler stellte anschließend den Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft, welche durch die anwesenden Mitglieder erfolgte. Das Stadtoberhaupt dankte der Vorstandschaft für ihre Arbeit und bezeichnete den Frohsinn als Aushängeschild für Waghäusel. Er lobte auch die gute Entwicklung des Männerchores Kirrlach, die eine Signalwirkung für andere Vereine haben kann.

Die Neuwahlen unter Wahlleiter Jörg Bottler brachten folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender: Klaus Müller
Stellvertretender Vorsitzender: Gerhard Lehn
Vereinskassierin: Doris Kreiß
Schriftführer: Jürgen Krause
Pressewart: Daniel Knörzer
Frauenchorsprecherin: Elisa Thome
Beisitzer/innen: Freya Hormuth, Gerda Bender, Iris Köhler, Marion Mahl, Franz Heger, Norbert Stegmüller, Wolfgang Wirth, Eric Klemm (Vertreter der Passivität) Kassenprüfer: Lorenz Scholtes, Hubert Heiler

Mit einem Präsent bedankte sich Vorstand Klaus Müller bei Iris Köhler für die viele Jahre hervorragend ausgeübte, verantwortungsvolle Tätigkeit als Vereinskassiererin und zeigte sich erfreut, dass sie wie auch die bisherige Frauenchorsprecherin Gerda Bender weiterhin als Beisitzerinnen der Verwaltung erhalten bleiben. Mit einem gemeinsamen Abendessen ließ man die Jahreshauptversammlung harmonisch ausklingen.

Jahreshauptversammlung_2016
Ehrung Aktive“, Bildunterschrift: Emil Zimmermann, Präsident des Chorverbandes Bruchsal (rechts) und Frohsinn-Vorstand Klaus Müller (links) mit den geehrten Aktiven.

Jahreshauptversammlung_2016
„Ehrung Passive“, Bildunterschrift: Ehrungen des Vereins für die anwesenden passiven Mitglieder.

Jahreshauptversammlung_2016
Neue Verwaltungsmitglieder des GV Frohsinn Kirrlach.