Weihnachtsfeier 2011


Stimmungsvolle Weihnachtsfeier am zweiten Adventssonntag


Viele Mitglieder und deren Angehörige fanden am zweiten Adventssonntag den Weg ins festlich dekorierte Vereinsheim des Frohsinn Kirrlach zu dessen traditioneller Weihnachtsfeier.
Nach der Begrüßung durch Vorstand Klaus Müller eröffnete der Kinderchor das musikalische Programm. Die jungen Sängerinnen und Sänger stimmten unter der Leitung ihrer Chorleiterin Patricia Voss einige Adventslieder wie z.B. „Rudolf, das kleine Rentier“ und „Guten Tag, ich bin der Nikolaus“ an. Teilweise wurden sie hierbei von Anna-Lena Koch mit der Flöte begleitet. Mit leuchtenden Augen empfingen die Kinder daraufhin den Nikolaus, der sich vom tollen Vortrag begeistert zeigte und voll des Lobes für den Chor war. Natürlich kam er nicht mit leeren Händen und so erhielten alle anwesenden Kinder im Saal ein kleines Geschenk von ihm überreicht. Besonders belobigt wurden die Kinderchormitglieder, die regelmäßig bei den Proben und den Auftritten dabei waren: Luisa-Maria Koch, Anna-Lena Koch, Celine Wuchti, Franka Müller, Mia Konrad, Eva Kremer, Benjamin Willi, Samuel Willi und Kai Anders. Hierfür wurden sie mit einer extra Überraschung belohnt.
Der Jugendchor sang mit klaren Stimmen die mehrstimmig gesetzten englischsprachigen Lieder „Angels“ von Robbie Williams und „Halleluja“ von Leonhard Cohen.
Auch der Frauen- sowie der Männerchor des Vereins traten unter der Leitung von Richard Trares im Rahmen der Weihnachtsfeier auf. Mit ihren stimmungsvollen Liedern von Franz Schubert und Josef Rheinberger, aber auch einer Bearbeitung des bekannten „Heidschi Bumbeidschi“ und dem allseits beliebten „Weihnachtshit“ des Frohsinn, bekannt unter dem Titel „Winternächtges Schweigen“, sorgten die Chöre für das passende Ambiente. Auf seiner Gitarre trug Quirin Müller drei Kompositionen aus der Renaissance, der Spätromantik und von J. S. Bach vor.
Im Anschluss an die Vorträge der Chöre nahm der Verein zahlreiche Ehrungen vor. So wurden diejenigen Sängerinnen und Sänger, welche höchstens drei Mal im Laufe des Jahres in der Singstunde fehlten, mit einem Weinpräsent samt Urkunde bedacht. Hierbei sind besonders Irma Baumann, Wolfgang Wirth, Kurt Wirthwein und Manfred Heiler hervorzuheben, die keine Probe verpassten.
Ebenfalls eine Auszeichnung erhielten die Vizedirigenten, Solisten, Jungsänger, auswärtigen Sänger mit langem Anfahrtsweg, Notenwarte, Zusteller der Geburtstagsgratulationen, Hausmeister, Betreuer des Kinderchores sowie das Wirtschafts-, Küchen- und Reinigungsteam.
Einen besonderes Dankeschön verbunden mit einem Präsent sprach der Vorsitzende den beiden Chorleitern Patricia Voss (Kinderchor) und Richard Trares (Erwachsenen-Chöre) aus. Die Chöre wurden von ihnen wieder einmal hervorragend auf die Aufgaben im abgelaufenen Sängerjahr vorbereitet.
Mit einer anrührenden Geschichte aus der Zeit des zweiten Weltkrieges regte Paul Zimmermann die Anwesenden zum Nachdenken an – sowohl diejenigen, die die schlimme Zeit selbst miterlebt haben, als auch die jüngere Generation, die diese nur aus Erzählungen kennt.
Schließlich blieb es dem 2. Vorsitzenden Rudi Pitz vorbehalten, Klaus Müller für seine exzellente und umfangreiche Arbeit als Vorstand des Vereins mit der Übergabe einer kleinen Aufmerksamkeit zu danken.
Mit den Ehrungen wurde der offizielle Teil der Weihnachtsfeier beendet und die Gäste waren eingeladen, beim Abendessen vom reichhaltigen Buffet den Abend des zweiten Adventssonntags ausklingen zu lassen.

Der Frohsinn Kirrlach bedankt sich bei allen Mitgliedern und ihren Angehörigen für ihr Kommen, den Bäckerinnen der vielen leckeren Kuchen sowie dem Nikolaus, der den Kindern wieder viel Freude bereitete. Ein besonderer Dank gilt Sylvia und Paul Kneis mit ihren Helferinnen und Helfern vom Küchenteam, die mit viel Arbeitsaufwand ein sehr schmackhaftes warmes Buffet zubereiteten.



Weihnachtsfeier _Kinderchor GV Frohsinn Kirrlach  Weihnachtsfeier _Kinderchor GV Frohsinn Kirrlach
Weihnachtsfeier Frauenchor GV Frohsinn Kirrlach  Weihnachtsfeier Maennerchor GV Frohsinn Kirrlach