Weihnachtsfeier 2012


Weihnachtsfeier als Jahresausklang


Zum Abschluss eines ereignisreichen Sängerjahres mit dem Höhepunkt „Verdi-Requiem“ Ende November lud der Frohsinn Kirrlach am 2. Advent seine Mitglieder, Angehörige und Freunde des Vereins zur Weihnachtsfeier ein.

Das nachmittägliche Programm wurde durch den Kinderchor eröffnet, der unter der Leitung von Patricia Voss einige Adventslieder wie z.B. „Rudolf, das kleine Rentier“ und „Guten Tag, ich bin der Nikolaus“ vortrug. Zur großen Freude der anwesenden Kinder kündigte sich kurz darauf der Nikolaus an, der wohl dem Gesang gefolgt sein muss. Er verteilte kleine Präsente an alle Kinder im Saal und ließ so deren Augen strahlen. Er lobte die Kinderchormitglieder für ihre Leistungen im Laufe des Jahres, insbesondere für die Aufführung des Kindermusicals „Leben im All“, und hatte für die jungen Sängerinnen und Sänger kleine Geschenke mitgebracht. Besonders hob er Clara Steegborn hervor, die bei jeder Probe im vergangenen Jahr dabei war. Die vorweihnachtliche Stimmung wurde auch durch die Auftritte der Erwachsenenchöre untermalt. Dirigiert von Richard Trares brachte der Männerchor altbekannte Klassiker wie „Weihnachtsglocken“ und „Im Abendrot“ vor.

Der Frauenchor erfreute die Gäste im Saal mit „Puer natus in Bethlehem“ und „Donna Maria“. Zum Abschluss der Gesangsauftritte traten alle Sängerinnen und Sänger gemeinsam auf die Bühne und sangen als Großer Gemischter Chor „Heilige Nacht“ von Pavel Chesnokov.
Zusätzlich bereichert wurde der vorweihnachtliche Nachmittag durch den Vortrag von Franka (Gesang) und Quirin Müller (Gitarre), die den zu Herzen gehenden Popsong „Never grow up“ von Taylor Swift intonierten. Die von Paul Zimmermann vorgetragene Geschichte „Die Rose“ regte zum Nachdenken an und trug zur besinnlichen Stimmung bei.
Traditionell dient die Weihnachtsfeier als würdiger Rahmen für verschiedene Ehrungen des Vereins. So bedankte sich Vorstand Klaus Müller bei den Sängerinnen und Sängern, die höchstens dreimal in der Probe gefehlt haben, mit einem Weinpräsent und einer Urkunde. Ein Extralob ging an Irma Baumann, Heidi Hambsch, Gerda Bender, Wolfgang Wirth und Kurt Wirthwein, die keine Singstunde verpassten.
Ebenfalls eine Auszeichnung erhielten die Vizedirigenten, Solisten, Jungsänger, auswärtigen Sänger mit langem Anfahrtsweg, Notenwarte, Zusteller der Geburtstagsgratulationen, Betreuer des Kinderchores sowie das Wirtschafts-, Küchen- und Reinigungsteam. Ein besonderer Dank wurde Yannick Trares für seine Unterstützung bei der Einstudierung der doppelchörigen Fuge des Verdi-Requiems zuteil.
Für die hervorragende Leitung der Chöre bedankte sich Klaus Müller mit einem Präsent bei Patricia Voss und Richard Trares, die die Sängerinnen und Sänger präzise und geschickt auf die Herausforderungen wie Requiem und Kindermusical vorbereitet haben.

Bevor das reichhaltige Buffet eröffnet wurde, ergriff der zweite Vorsitzende Rudi Pitz das Wort, um im Namen aller Mitglieder Klaus Müller für seine aufopferungsvolle und zeitaufwändige Arbeit an der Spitze des Vereins zu danken.



Weihnachtsfeier _Kinderchor GV Frohsinn Kirrlach  Weihnachtsfeier _GV Frohsinn Kirrlach
Weihnachtsfeier Frauenchor GV Frohsinn Kirrlach  Weihnachtsfeier Maennerchor GV Frohsinn Kirrlach