Weihnachtsfeier 2015


Am Mittwoch nach dem zweiten Advent veranstaltete der GV Frohsinn Kirrlach seine diesjährige Weihnachtsfeier. Für die Mitglieder des Vereins und ihre Angehörigen gab es zunächst ein Abendessen vom Büfett, bevor der erste Vorsitzende Klaus Müller den offiziellen Programmteil eröffnete. Er zeigte sich erfreut, dass auch einige Kinder des Kinderchores mit ihren Familien der Einladung zur Feier folgten. Nach einem von zwei Kindern vorgetragenen Gedicht erhielten alle im Saal anwesenden Kinder ein kleines Geschenk.

Die musikalische Umrahmung des Abends übernahmen der Frauenchor mit den Vorträgen „Puer natus in Bethlehem“ und „Senora Dona Maria“ sowie der Männerchor mit der „Hymne an die Nacht“ und dem traditionellen Frohsinn-Weihnachtshit „Weihnachtsglocken“ (Winternächtges Schweigen), jeweils unter der Leitung von Richard Trares. Mit der besinnlichen und gut zur aktuellen Zeit passenden Geschichte „Die Herberge“ regte Paul Zimmermann zum Nachdenken und Innehalten an.

Eine Änderung gab es in diesem Jahr bei den im Rahmen der Weihnachtsfeier durchgeführten Ehrungen. Anstatt eines Präsentes wurden alle Geehrten zu einem gemeinsamen Essen eingeladen. Für fleißigen Singstundenbesuch wurden die Sängerinnen und Sänger geehrt, die höchstes drei Mal in den Proben fehlten. Hervorzuheben sind hierbei Irma Baumann, Waltraud Hesse, Simone Säubert und Kurt Wirthwein, die in jeder Singstunde anwesend waren. Besondere Erwähnung und Lob sowie die Einladung zum Ehrungsessen erhielten auch die Vizedirigenten, Solisten, auswärtigen Sänger mit langem Anfahrtsweg, Hausmeister, Notenwarte und die Verantwortlichen für die Pflege der Außenanlage sowie das Wirtschafts-, Küchen- und Reinigungsteam. Ein ausdrücklicher Dank ging insbesondere an Silvia Kneis und Markus Köpp für das leckere Büfett an diesem Abend wie auch die hervorragende Arbeit und Qualität der Speisen das ganze Jahr über bei Veranstaltungen und Singstunden.
Im Namen des gesamten Vereins bedankte sich Klaus Müller bei den drei Dirigenten Rieke Katz (Kinderchor), Bernd Schmitteckert (früher Jugendchor, jetzt neuer moderner gemischter Chor) und Richard Trares (Erwachsenenchöre) für ihre sehr gute musikalische Arbeit im abgelaufenen Jahr. Stellvertretend für alle Sängerinnen und Sänger nutzte Frauenchorsprecherin Gerda Bender die Gelegenheit, dem 1. Vorsitzenden für sein zeitaufwändiges Engagement an der Vereinsspitze zu danken. Der Frauenchor wiederum honorierte Gerda Benders Einsatz an der Spitze dieser Chorgattung.

  Weihnachtsfeier 2014  Weihnachtsfeier 2015